MBI 1 2017 :  AB 16. DEZEMBER IM HANDEL

MBI 6 2016 :  VORWORT DES HERAUSGEBERS

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

auch die Welt der Modelleisenbahn präsentiert sich mitunter voller Widersprüche, die zu verstehen nicht immer ganz einfach ist. So stellen wir Ihnen heute die kleine bayerische Manufaktur sb Modellbau vor, der es im Laufe der Jahre gelungen ist, beispielsweise mit feinen Antrieben, die Großserienmodelle zu noch vorbildgerechteren Fahreigenschaften verhelfen, rund 12.000 Kunden aus aller Welt zu gewinnen. Wie sb Modellbau konnten auch die Veranstalter der TT-Tage in Leuna und der Leipziger modell-hobby-spiel beeindruckend positive Bilanzen ziehen. So kamen abermals mehr als 100.000 Besucher in die sächsische Metropole, um sich des Themas Modellbahn in all seinen Facetten anzunehmen. Im krassen Widerspruch dazu steht, was unsere Reportage zum Thema Discount offenbart: Weder bei Aldi noch bei Lidl oder einem anderen Discounter sind in der bevorstehenden Adventszeit die für die Nachswuchsgewinnung so wichtigen Startpackungen erhältlich. Hier zeigt sich ein Problem, dessen Lösung sich die Branche in den kommenden Jahren zwingend zur zentralen Aufgabe machen muss. Der am 2. Dezember stattfindende Tag der Modelleisenbahn stellt einen vielversprechenden Ansatz dar.

 

Um einiges erfreulicher ist, dass wir Ihnen heute gleich sechs aktuelle Neukonstruktionen vorstellen können, neben Fleischmanns Baureihe 215/225 und dem famosen LINT 27 von Märklin gehört die BR 365 von Torsten Kühn dazu. Nach nicht ganz einfachen Zeiten stehen beim Rheinbreitbacher TT-Spezialisten die Signale wieder auf Grün: Bis zum Jahresende will Kühn auch noch den ebenfalls formneuen DB-Regio-Triebwagen RS 1 ausliefern.

 

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünscht Ihnen

Mario Rach

MBI 6 2016: DER INHALT AUF EINEN BLICK!

Copyright © Pixel-Professional 2016